Contemplation II

Contemplation II — für Schlagzeug und Live-Elektronik (2010)

“Contemplation II“ basiert auf Zen und Kung-fu. Zen leitet sich von dem chinesischen Wort “Chan” ab. Es bedeutet Ausdauer, Toleranz und auch Meditation. Zen trainiert die Chi (Lebensenergie) und den Geist. Kung-Fu trainiert die Haut, Muskeln und Knochen. Die Kombination aus Zen und Kung-Fu, ist Zen-Wu Tao.

In “Contemplation II — für Schlagzeug mit Live-Elektronik” gibt es drei chinesesische Instrumente: Trommel, Handbecken und Tempelblock. Mit ihnen können interne und externe Aktivität und Ruhe sowie Zen-Wu Tao ausdrückt werden. Für den live- elektronischen Part benutze ich ein Max/MSP Patch. Durch verschiedene Effekte finde ich neue Wege, mit denen die Klänge alter Nationalinstrumente verändert und transformiert werden können.

Leave a Reply